Fördergrundsätze

FFRM fördert regional wirkende Projekte gemäß § 2 der Satzung:

 

  • Aktivitäten und Projekte, die die wirtschaftliche Attraktivität der Region steigern
  • Aktivitäten, die der Region zu einem geschlossenen Image verhelfen
  • die Schaffung einer Austauschebene zwischen privaten und öffentlichen Akteuren der Region
  • die Kommunikation über ihre jeweiligen Aktivitäten
  • die Erarbeitung von Strategien für die langfristige wirtschaftliche Entwicklung der Region
  • den Transfer von Know-How und Engagement der Mitglieder in die Entwicklung der Region
  • die Verbindung von Regionalmarketing und Corporate Social Responsibility im Sinne der Verknüpfung von wirtschaftlicher Sichtweise und Werteorientierung

Das Vorschlagsrecht für die Förderprojekte liegt bei jedem Mitglied und jedem Interessierten. 

Unsere Projekte dienen den Strategien und Zielen des FFRM, die sich aus dem Diskussionsprozess mit den Mitgliedern ergeben.

Der Vereinsvorstand entscheidet über den Einsatz der Mittel des FFRM und ist dabei den o. g. Fördergrundsätzen verpflichtet.

Mitglied werden

Der Förderverein lebt von der Kompetenz und Erfahrung seiner Mitglieder. Als örtlich ansässige Betriebe haben wir ein wesentliches Interesse an der Verbesserung der allgemeinen Rahmenbedingungen in der Region Flensburg und Umgebung.

Mehr zur Mitgliedschaft

Wir stellen vor

DGN: ein Update für die Werftstraße

Die Dienstleistungsgesellschaft Nord ist das jüngste Mitglied im FFRM, und auch gleich als Sponsor aktiv geworden...

Mehr